Dr. Susanne Dietz ist Sinnkriegerin aus voller Überzeugung. Sie hat eine Mission: Arbeit muss Sinn machen! Sie will nicht nur “Sinn kriegen” sondern ist auch bereit für Sinn zu kämpfen. In Ihren Vorträgen verbindet die Sinnkriegerin inhaltliche Exzellenz mit einem bunten Blumenstrauß an Praxisbeispielen, macht Kompliziertes plötzlich greifbar. Sie aktiviert ihr Publikum, bezieht ein, macht betroffen, regt zum Mitmachen an – und vor allem zum Umsetzen.

Nutzen Sie Impulsvorträge von Dr. Susanne Dietz, um bei Ihren Teilnehmern langfristige wertvolle Impulse zu setzen, wachzurütteln und Ihrer Veranstaltung das gewissen Etwas zu geben. Gestalten Sie mit Dr. Susanne Dietz Ihre Veranstaltung. Ob Kick-Off-Veranstaltungen, Podiums-Diskussionen, Management-Tagungen oder Experten-Symposien – mit Vorträgen von Susanne Dietz erreichen Sie Ihre Teilnehmer mit anspruchsvollen und zeitgleich anschaulichen Erkenntnissen, die unmittelbar bewegen, begeistern und motivieren neue Wege zu gehen.

Sprechen Sie mit Dr. Susanne Dietz über Ihre Veranstaltungsideen!

„Sinnkrieger – wie der Job endlich Sinn macht.“ Der Vortrag zum Bucherfolg!

Ineffiziente Meetings, intrigante  Kollegen, inkompetente Chefs. Sinnlosigkeiten mit denen sich Mitarbeiter tagtäglich herumschlagen müssen. Kein Wunder, dass seit Jahren die Forderung nach mehr Sinn im Job immer lauter wird. Unternehmen versuchen – auch mit Einzug der Generation Y, die die Frage nach dem Warum für sich postuliert – diesem (Hilfe-)Ruf gerecht zu werden. Doch: es sind die Mitarbeiter selbst, die sich zusammen mit dem Arbeitgeber dem Thema Sinn im Job annehmen müssen.

Susanne Dietz, Sinnkriegerin durch und durch, schildert aus ihrem reichem Erfahrungsschatz an alltäglichen Szenarien der Sinnlosigkeiten in der Arbeit und wie es nachhaltig gelingen kann aus dem Hamsterrad der Sinnlosigkeit auszubrechen, um endlich dem  Daily buSINNess mehr Sinn zu geben. Eine Reise zu mehr Sinn, für alle die nicht nur Sinn kriegen wollen, sondern auch bereit sind für Sinn zu kämpfen!

 

„Cultural-Fit – Warum Werte Sinn machen.“ Oder: Warum Arbeitgeber umdenken müssen um morgen noch erfolgreich zu sein!

Ein Vortrag für Mitarbeiter, aber vor allem Führungskräfte in Unternehmen, die eine erfolgreiche Arbeit mit Werten und Leitbildern anstreben und damit Mitarbeitern Sinn und Freude in der Arbeit vermitteln möchten. Besonders geeignet für Management Talks, Implementierung neuer Leitbilder und Strategien sowie Kaminabendgespräche.

Die Arbeitswelt, in der die Arbeit nicht mehr nur zum Selbsterhalt der Arbeitnehmer fungiert, hat sich gewandelt: Mitarbeiter sind anspruchsvoller geworden. Sie sind nicht mehr (nur) über materielle und monetäre Anreize motiviert, sondern vielmehr über den Sinn, den sie in ihrer tagtäglichen Tätigkeit sehen. Sie investieren gerne einen Großteil ihrer Lebenszeit für den Arbeitgeber, dafür fordern sie jedoch Sinn, in dem was sie tun und im Unternehmen sind. Arbeitgeber stehen daher vor der Herausforderung, diesem Anspruch gerecht zu werden, um in Zeiten des Fachkräftemangels und der Globalisierung auch morgen noch die besten und motiviertesten Mitarbeiter zu gewinnen und auch zu halten.

Wie Arbeitgeber und Management diesen Anforderungen gerecht werden können, zeigt eine sinnvolle und ehrliche Arbeit mit den Werten und Leitbildern im Unternehmen. Werte sind das, was ein Unternehmen ausmacht, das was wichtig ist. Mitarbeiter und Arbeitgeber müssen sich demnach in den Werten des jeweils anderen wiedererkennen, sich gegenseitig spiegeln. So erfahren beide Seiten Sinn – und dem unaufhaltsamen Erfolg steht nichts mehr im Wege.

Dr. Susanne Dietz beleuchtet mit Ihnen warum Mitarbeiter mehr Sinn fordern und warum Sättigung im Unternehmen unser größtes Motivationsproblem ist. Damit Arbeitgeber und Arbeitnehmer erfolgreich werden, erfordert es anzuerkennen, dass es gilt zu investieren. Auf beiden Seiten, und vor allem eines: Lebenszeit. Es braucht für Arbeitgeber und Arbeitnehmer die Erkenntnis der wahren Werte, um so die richtigen Talente für den Unternehmenserfolg einzusetzen. Wir müssen uns klar machen, was unsere Werte sind, was uns im Innersten ausmacht und wofür wir bereit sind zu leben und sogar zu sterben.